Porter-Biere besitzen eine geschmackliche Faszination, die in anderen Ländern schon lange geschätzt wird. Starke Kaffee- und Schokoladearomen stehen neben dezentem Röstgeschmack. Dabei ist es aus meiner Sicht wichtig, bei diesen zentralen Aromen eine Balance zu finden, die keinen der Geschmäcker dominieren lässt.

Die Herausforderung besteht u.a. darin, die Vollmundigkeit des Porters einer ausgewogenen Bittere gegenüberzustellen. Die Würze der Hopfen und die Süße des Malzes runden das Geschmackserlebnis ab und machen aus meiner Sicht das Porter zu einem wirklichen Genussbier. Es ist spannend innezuhalten und nachzuspüren, welche weitere Geschmacksvielfalt man entdecken kann. 

Die Schwärze dieses besonderen Porters animierte mich zur Bezeichnung meines Schwarz wie die Nacht und ich wünsche Ihnen möglichst viele Nächte, in denen mein Porter ein guter Begleiter sein darf.

Ich empfehle, das Bier nicht zu kalt zu trinken, Ich selbst trinke es mitunter sogar bei Zimmertemperatur.

Prost! 


Obergäriges Vollbier, 
unfiltriert mit Hefedepot, enthält Gerstenmalz und Haferflocken


Zutaten:
Wasser, Gerstenmalz, Haferflocken, Hopfen (East Kent Golding, Fuggles), obergärige Hefe


Impressum: Tschöams Biere, Mag. Stefan Germany, Kürnbergergasse 10, 2340 Mödling, Tel.: +43 6502944101, E-Mail: office@tschoeams-biere.at