Das aus Belgien stammende Witbier ist eine Spezialität, die im Verlauf der aktuellen Biereuphorie wieder- bzw. neuentdeckt wird und den Genießer in besonderer Weise erfreut. 

Witbier ist unserem Weizenbier verwandt. In meinem Wit weist Weizen- einen Anteil von unter 50% am Gesamtmalz auf. Der Hopfen erhält bei diesem Bier nur wenig Bedeutung, die vielmehr den geschmacksrelevanten Orangenzesten und dem Koriander zukommt.

Das helle Bier mit der festen, strahlendweißen Schaumkrone ist frisch und anregend, wirkt leicht und passt ideal zu Salaten, Frischkäsen und joghurtbasierten Gerichten, Fisch, Meeresfrüchten und hellem Fleisch. 

Witbier ist eine Bierart, die wir in Österreich gar nicht kennen, weswegen ich zu Neugier und Lust auf Ungewohntes dringend rate. Prost!


Obergäriges Vollbier

Enthält Gersten- und Weizenmalz, Hopfen (Hallertauer Perle, Cascade), Hefe

 

Sie haben noch keine Beiträge hinzugefügt.