SCHWARZ WIE DIE NACHT 

Eines der ersten Biere, das wir auf unserer Heimbrauanlage brauten, war ein Porter

Porter-Biere sind sozusagen die Schwester-/Brüderbiere der Stouts, wurde eine zeitlang als Porter-Stouts oder auch als Stout-Porter bezeichnet und es geht so weit, dass das Arbeiterbier Porter mit dem gleichen Rezept gebraut wurde wie das angeblich noblere Stout. In jedem Fall rührte die dunkle Farbe historischer Biere daher, dass beim Trocknen des Malzes Kohle verwendet wurde und daher das Malz a) schwarz und b) rauchig wurde. Dazu gibt es aber viele Geschichten. In jedem Fall besitzen Porter (und so bezeichne ich mein Schwarz wie die Nacht) eine geschmackliche Faszination, die vor allem in Großbritannien und Irland schon immer geschätzt wird. Ich konnte dieses Bier noch in der zeit, als ich in St. Gabriel braute erfolgreich vertreiben, mit meinem Wechsel zu 100Blumen als meiner "Wanderbrauerei" wollte ich den Sprung nicht wagen. Für das Craftbierfest im Frühjahr 2019 braute ich wieder einmal das Bier als Projektbier und erhielt so viele positive Rückmeldungen, dass ich es im letzten Herbst  bei  der Braumanufaktur Schalken auf einer etwas größeren Anlage neu braute. 

Kaffee-, Schokolade- und Röstaromen prägen den Geschmack dieses Bieres. Vollmundigkeit begleitet die ausgewogene Bittere. und die so bedeutende Dichtheit bringt eine spezielle Qualität in die Trinkwahrnehmung. Dabei ist es mir wichtig, dass die Alkoholstärke  des Bieres nicht zu kräftig in den Vordergrund tritt. Die Würze der Hopfen und die Süße des Malzes runden das Geschmackserlebnis ab.
I love it!

Das Bier empfehle ich insbesondere zu Süßspeisen, die so besonders schön zur Geltung kommen: Schokolade in fast jeder Form, Vanilleeis mit Schokolade, Kernöl, Streusel, Krokant, ..... Mohntorte! Aber natürlich auch als Gustostück am Abend - einfach so, wenn ich mir etwas Besonderes leisten möchte - Freude!

Obergäriges Vollbier

6,2 Vol.% Alk. 

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz,  Haferflocken, Hopfen (British), obergärige Hefe

Videopräsentation meines Schwarz wie die Nacht:
https://www.youtube.com/watch?v=GrR6dE35Mlk 

2020 gewinnt mein Schwarz wie die Nacht den 3. Platz in der Falstaff Bier-Trophy